Unser Verbandsgebiet

Zum Zweckverband Gruppenklärwerk Wendlingen am Neckar (GKW) gehören elf Verbandsmitglieder. Es sind Städte und Gemeinden aus den Landkreisen Esslingen und Göppingen, für deren Abwasser- und Regenwasserbehandlung wir zuständig sind.
Außerdem übernehmen wir die Betriebsführung für weitere Gemeinden, die nicht dem Verband angehören. Wir kümmern uns um den laufenden Betrieb sowie die Instandhaltung der klärtechnischen Anlagen.

Die wichtigsten Kenndaten unseres Einzugsgebiets:

  • gesamte Einzugsgebietsfläche: ca. 114 km²
  • angeschlossene Einwohner: ca. 89.000
  • zusätzliche Schmutzfrachten aus Industrie und Gewerbe: entsprechen ca. 30.000 Einwohnergleichwerten (EGW)
  • maximale Auslegung auf rund 170.000 Einwohnerwerte, d.h. das GKW besitzt sie auch für die Zukunft genügend Potential, um einem eventuell vermehrten Schmutzwasseraufkommen mit guter Reinigungsleistung entgegen zu stehen.
  • ca. 33 km verbandseigene Kanäle
  • kommunaler Charakter des Abwassers, keine problematischen Abwasserinhaltsstoffe
  • Hauptvorfluter sind Neckar, Lauter und Lindach

„Im Außendienst kommen wir viel herum, rund 25.000 km im Jahr. Wir betreuen über 200 Regenüberlaufbecken und Pumpwerke. Dort führen wir vor allem Kontroll-, Wartungs- und Reparaturarbeiten durch.“

Volker Vonhof,  
Außendienstmitarbeiter beim GKW 

Unser verbandseigenes System der Abwasserbehandlung umfasst:

  • unser großes Gruppenklärwerk in Wendlingen am Neckar
  • 50 Regenüberlaufbecken & 26 Regenüberläufen
  • ca. 33 km Haupt-Zubringerleitungen mit 3 Pumpwerken

Im Rahmen unserer Betriebsführung übernehmen wir außerdem die Betreuung von weiteren:

Im Rahmen unserer Betriebsführung übernehmen wir außerdem die Betreuung von weiteren:

  • 13 Kläranlagen
  • 60 Regenüberlaufbecken & 30 Regenüberläufen
  • 18 Pumpwerken
  • 8 Retentions- und Regenklärbecken
     

Weiterführende Infos

  • Nähere Informationen zu unserem Zweckverband finden Sie hier.